Kategorie: On the Road

  • USA V – Utah: Life Elevated
    ,

    USA V – Utah: Life Elevated

    05.07. – 12.07.2017 Heute gibt es sogar zweimal ein Vorwort. Das Wichtigste zuerst: Wir sind wieder zu Hause, 24 Länder und 29000 Kilometer liegen hinter uns. Wir versuchen uns an das neue alte Leben zu gewöhnen. Unsere Berichterstattung endete in Utah, das ist mittlerweile über zwei Monate her, in denen sich viel getan hat. Nachdem […]

  • USA IV – Arizona: At least it’s a dry heat

    26.06. – 03.07.2017 Nachdem wir im Lake Mead eine Badepause hatten und, obwohl wir nur das Innenzelt aufgebaut haben, nachts von der Hitze fast gegrillt worden sind, geht es nach einem letzten Blick auf Sin City Richtung Arizona. In den „Grand Canyon State“ fahren wir über den Hoover Dam. Hier sieht es genauso aus wie […]

  • USA III: Nevada – Wir können hier nicht halten, das ist Fledermausland

    18.06.-25.06.2017 Dieser Bericht entsteht kurz vor der Staatsgrenze zu Kansas. Wir kommen mit den Berichten leider nicht mehr hinterher. Unsere Smartphones können die Datenmengen nicht bewältigen und wir haben nun ein weiteres Problem: die Zeit wird knapp. Pausetage sind kaum noch drin, wenn wir New York pünktlich erreichen wollen (der Flug ist gebucht und bezahlt). […]

  • USA II – California: Geisterstunde  im Tal des Todes

    07.06. – 17.06.2017 Wir erleben den Yosemite Nationalpark an einem historischen Moment: der amerikanische Kletterer Alex Honnold klettert den El Capitan, alleine und ohne Sicherung, also free-solo. Die Kletterer aus dem Interview im Video treffen wir vor dem El Capitan, nach dem Abstieg, auf ihrem Weg ins legendäre Camp4 (wir stehen früh auf um einen […]

  • USA I: California über Alles
    ,

    USA I: California über Alles

    29.05.-06.06.2017 Ich schreibe diesen Bericht vor einem gigantischen Walmart, während ich im Schatten des Gebäudes sitze. Es ist heiß in Kalifornien. Im Sequoia Nationalpark hat es gestern auf über 2000m noch geschneit, das Zelt war bedeckt mit 10 cm Neuschnee. Die USA machen es uns nicht immer leicht, euch auf dem Laufenden zu halten. Gute […]

  • Neuseeland IV: Am Wendepunkt der Gezeiten

    17.05.-29.05.2017 Nachdem alles an Reparaturen und Planung erledigt war, konnten wir in Wellington endlich mal ein bisschen abschalten. Wir besuchen Eric und Charlotte, zwei französische Radreisende, die zwei Jahre unterwegs waren, bevor sie sich in NZ eine längere Pause gegönnt haben. Für ein Jahr tauschen sie Rad und Zelt gegen Job und Wohnung. Das macht […]

  • Neuseeland III: Kiwi Hospitality and the joy of Warmshowers

    05.05.-16.05.2017 Wir verlassen den Ort unseres letzten Beitrags (Taumarunui) mit vollen Taschen. Wie so oft war die Restekiste gut bestückt, viele Reisende in den Campervans lassen nicht mehr gebrauchte Lebensmittel in den Küchen der CPs, sodass wir genügsamen Radler davon noch gut kochen können. Die Energie wird dringend benötigt, denn vor uns liegt mit dem […]

  • Neuseeland II: Nirgends schmeckt das Bier so gut, wie es im grünen Drachen tut.

    26.04. – 04.05.2017 Servus, wir melden uns von einem super charmanten Campingplatz mitten im Herzen der Nordinsel. Ein paar Tage im Regen, ohne Dusche und ohne Empfang 😉 liegen hinter uns. Heute nutzen wir die Möglichkeit euch auf den neusten Stand zu bringen. Wir verlassen die Coromandel Halbinsel und haben seit langem mal wieder richtige […]

  • Neuseeland I: Kia Ora Aotearoa

    19.04. – 25.04.2017 Toni und Daniel in Neuseeland – wer hätte das gedacht? Jetzt sind wir am anderen Ende der Welt, 20000 km mit dem Rad haben wir auf dem Weg zurückgelegt. Aber irgendwie können wir das alles noch nicht richtig genießen, auf dem Weg nach Singapur haben wir ordentlich Gas gegeben und wirklich erholen […]

  • Singapur I: In der Stadt des Löwen

    15.04. – 18.04.2017 Unsere Einreise nach Singapur gestaltet sich etwas anstrengender als angenommen. Der malaysische Grenzbeamte macht noch Selfies mit uns, für seinen Vater, der auch Radreisen unternimmt. Wir fahren völlig euphorisiert auf die Grenzbrücke, diesen Moment haben wir uns lange vorgestellt, viel drüber gelesen und oft gesehen, nach langer Tour erreichen wir das abstrakte […]

Translate »